Zähler

213971 Besucher

Buchtipps

Image of Südamerika für wenig Geld

Ushuaia-das Ende der Welt

In Punta Areanas (Chile) gingen wir auf die Fähre nach Tierra del Fuego (Feuerland).

Feuerland ist zur Hälfte chilenisch, die andere Hälfte gehört zu Argentinien.

Tierra del Fuego

Nach einer langen Fahrt sind wir dann abends in der südlichsten Stadt der Welt-Ushuaia- angekommen, südlicher gibts nur noch die Antarktis.

Ein herzlicher Empfang bei der  legendären Wolfsfamilie erwartete uns.

 Ushuaia

Am nächsten Tag gings zur Hütte der Familie um standesgemäss zu Grillen.

Grillen an der Hütte

Zum Glück hat sich der Vater der Familie ums Grillgut gekümmert und nicht der Boy wie man es anhand des Fotos annehmen könnte…

Die Aussicht aus der Hütte auf den Beagle Kanal ist herrlich.

Grillen an der Hütte

Tags drauf hatte dann der Boy seine erste Fahrstunde-zum Glück hatte Ale eine alte Honda besorgt.

Ushuaia

Der Boy wollte immer unbedingt mal die Kathi fahren-sicher versändlich, aber mir wärs dann nicht so Recht gewesen…

…die muss noch lange halten.

Mit 2 Jeeps gings am 23.12 dann an den Lago Fagnano.

Lago Fagnano

zum Fischen…

Lago Fagnano

..und jagen…

Lago Fagnano

…beides leider etwas erfolglos, aber in unberührter Natur…

Lago Fagnano

Am Weihnachtsabend gabs dann leckere Forelle (leider nicht von uns gefischt)

Feliz Navidad

Damit das Hüftgold nicht überhand nimmt war am 1. Weihnachtsfeiertag wieder ein Gipfel angesagt, der Cerro Dos Banderas, gleich hinter der Hütte.

Cerro Dos Banderas

Der Boy hat sich nun wieder auf den Heimweg gemacht, ich werde noch ein weilchen auf Feuerland bleiben und hoffentlich bald die ersten Jagderfolge vorweisen können. Ein guten Rutsch ins neue Jahr.

Euer carliO

P.S.:Weitere Bilder unter >>Bilder>>Argentina C1

Start Slide Show with PicLens Lite PicLens

2 comments to Ushuaia-das Ende der Welt